IconKönigsstrasse, Königsplatz

Königsstrasse und Königsplatz müssen endlich von der Tram befreit und damit zum “Fussgängerparadies ohne jeden Fahrverkehr” werden. So war es jedenfalls einst von OB Willi Seidel und dem damaligen Leiter des Hochbauamtes Dipl. Ing. Werner Noell geplant. Leider kann der Königsplatz heute wg. der erhöhten Einstiegskanten mit Rollatoren und Rollstuhl nicht überquert werden. Zuweilen ist er auch komplett von Trams blockiert.

2 Kommentare zu “Königsstrasse, Königsplatz

  1. Es hat bekanntlich bereits mehrfache Versuche gegeben, die Straßenbahn aus der Königsstraße zu verbannen. Diese wurden aus guten Gründen allesamt unterbunden.
    Willi Seidel war von 1945-1954, also vor 70 Jahren, OB in Kassel. Schon damals wurden seine Pläne verworfen und ich hoffe, dass dies auch in den nächsten 70 Jahren so bleibt.

  2. Aus welchen guten Gründen fährt die Strassenbahn ständig und dann auch noch mit Überlänge mitten durch die Hauptgeschäftsstrasse. Durch die Strassenbahn ist ein gemütliches Bummeln/Shoppen in Kassel leider nicht möglich. Wie in anderen schönen Innenstädten zu erleben ist, muss man nicht bis vor die Eingangstür des Kaufhofs gefahren werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert